Mo Farah peilt Stundenweltrekord an

Der vierfache Leichtathletik-Olympiasieger Mo Farah will bei seinem Bahn-Comeback am 4. September in Brüssel mit Trainingspartner Bashir Abdi den Stundenweltrekord im Laufen angreifen. Das kündigte der 37-jährige Brite am Mittwoch an. Der Weltrekord wird seit 2007 von Haile Gebrselassie gehalten, der Äthiopier lief damals in Ostrava in 60 Minuten 21,285 Kilometer.

Bei den Olympischen Spielen 2012 und 2016 hatte er auf der Bahn jeweils über 5.000 und 10.000 Meter Gold geholt.

Get real time updates directly on you device, subscribe now.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X
X