Vojta läuft 3.000 Meter Bestzeit in Madrid

Aufgrund seiner starken Leistungen in den letzten Wochen hat Andreas Vojta über seinen Manager Alfonz Juck kurzfristig einen Startplatz für das World Athletics-Indoor Tour-Finale über 3000m in Madrid (ESP) erhalten. In einem hochkarätig besetzten Bewerb schlug sich Vojta großartig. Sein Ziel von einer Zeit unter 7:50 Minuten verfehlte Vojta nur knapp und belegte in einer neuen persönlichen Bestzeit von 7:51,17 Minuten Rang 12.

Am Sonntag wird Vojta dann in Linz seinen 11. Titel in Serie über 1500 Meter anpeilen.

Top 12 3.000 Meter in Madrid 2020

1 Wale GETNET ETH 7:39.96
2 Bethwel BIRGEN KEN 7:40.23
3 Selemon BAREGA ETH 7:40.30
4 Telahun Haile BEKELE ETH 7:42.76
5 Justus SOGET KEN 7:43.33
6 Birhanu BALEW BRN 7:43.89
7 Ouassim OUMAIZ ESP 7:44.39
8 Adel MECHAAL ESP 7:45.08
9 Abrham SIME ETH 7:50.59
10 Mike FOPPEN NED 7:51.00
11 Benjamin KIGEN KEN 7:51.13
12 Andreas VOTJA AUT 7:51.17

Get real time updates directly on you device, subscribe now.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X
X