Der internationale Silvesterlauf in Peuerbach wird wegen der Coronavirus-Pandemie und der in diesem Zusammenhang verhängten Maßnahmen heuer zum Jahresausklang nicht stattfinden. Die Veranstalter gaben am Mittwoch die Absage des Rennens bekannt. Die 40. Auflage wird nun am 31. Dezember 2021 in Szene gehen.

„Die Entscheidung ist uns wirklich schwer gefallen. Es tut uns weh, den Silvesterlauf nach 39 Jahren in Folge heuer nicht durchführen zu können“, sagt Hubert Lang, Chef des Organisationskomitees. Das Team habe seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie immer wieder beratschlagt, Ideen gesammelt und Konzepte entwickelt, wie der Int. Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach am 31. Dezember 2020 hätte über die Bühne gehen können. „Zuletzt ist aber klar geworden, dass die Entwicklung nicht mehr planbar und kalkulierbar ist. Es sind einfach zu viele Fragezeichen aufgetaucht“, so Lang, der den Lauf 1981 ins Leben gerufen hat und seither auch federführend organisiert.

About the Author: Stefan Leitner

Stefan Leitner
Stefan Leitner ist Herausgeber des Magazins Laufnews. Als Inhaber der Sport und Event Agentur Leitner organisiert Stefan Leitner mit seinem Team die ALOHA SPORT Events. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Leave A Comment