Wachau Marathon spendet 2019 7.750 Euro für Obstbäume für den Senegal

Zu diesem Ergebnis beigetragen haben: die Spendenmatte am Caritas Charity-Point powered by STAUD’S WIEN in Krems, das Einsammeln nicht mehr benötigter Laufkleidung bei den Starts und der Caritas-Stand bei der EXPO, wo Palatschinken mit STAUD‘S Wachauer Marillenmarmelade zum Spenden eingeladen haben.

27SepGanztagsWachau MarathonBewerb:StrassenlaufDistanz:Halbmarathon,MarathonBundesland:Niederösterreich

 

„Die 3.875 neuen Obstbäume, die dank der Läuferinnen und Läufer im Senegal gepflanzt werden können, unterstützen von Armut betroffene Familie und sind gut fürs Klima. Ich danke allen, die dazu beigetragen haben, dass dieser Wachaumarathon im wahrsten Sinne des Wortes „Früchte trägt“, so Christoph Riedl, Caritas-Bereichsleiter für Solidarität.

Die Caritas ist auch 2020 wieder Charity-Partner des Wachau Marathons. Und laufend Gutes zu tun ist auch 2020 ganz einfach: Ob beim Start Laufkleidung für den guten Zweck spenden, auf der Strecke beim Caritas Charity-Point powered by STAUD’S WIEN vorbeilaufen und damit Obstbäume in Afrika pflanzen oder mit einem Besuch beim Caritas-Stand auf der EXPO.

Get real time updates directly on you device, subscribe now.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X
X
X